zurück

Neues Samsung Galaxy S5 Smartphone vorgestellt

Das neue Samsung Galaxy S5 stellt das Flagschiff im Segment der Smartphones dar. Sowohl in Bezug auf das äußere Erscheinungsbild als auch in Bezug auf die Technik wartet das neue Handy mit zahlreichen Neuerungen auf.

Das S5 ist eine überaus konsequente Weiterentwicklung des Samsung Galaxy S4 und kommt mit einem stärken Quad-Core-Prozessor sowie dem aktuellen Betriebssystem Android OS 4.4.2 mit Touchwiz-Benutzeroberfläche daher. Samsung hat sein neues Super-Smartphone Galaxy S5 am 24. Februar 2014 offiziell vorgestellt, ab April 2014 soll es in den Handel kommen.

Die ersten Eindrücke des Samsung Galaxy S5

Im Bereich des Akkudeckels haben die Entwickler auf den Einsatz einer gummierten Oberfläche vertraut. Basierend auf dieser Tatsache entsteht eine vollkommen neue Haptik. Ähnlich wie bei den Vorgängermodellen setzt Samsung auch bei dem neuen Galaxy S5 auf die Vorzüge eines austauschbaren Akkus.

Eine nahezu unauffällige Veränderung wurde im Bereich des Displays vollzogen. Hinsichtlich der Größe des Displays kann ein Zuwachs von lediglich 1,5 mm verzeichnet werden. Mit einer Größe von 5,1 Zoll ist das neue Samsung Galaxy S5 jedoch deutlich kleiner als das Samsung Galaxy Note der dritten Generation, die Displayauflösung liegt wie gewohnt bei 1.920 x 1.080 Pixel.

Das neue Samsung Galaxy S5 Smartphone

Das adaptive Display aus Gorilla Glass 3 kann nun dank einer neuen Technologie auch bei direkter Sonneneinstrahlung abgelesen werden. Des Weiteren passt die neue Technologie sowohl die Helligkeit als auch den Kontrast des Displays an die jeweiligen Gegebenheiten an.

Gorilla Glas 3 ist zwar sehr widerstandsfähig, dennoch empfiehlt es sich als Schutz vor Schmutz, Fingerabdrücken und Kratzern trotzdem eine spezielle Galaxy S5 Schutzfolie zu verwenden. Vor allem bei Smartphones, die jeden Tag in Gebrauch sind und in Taschen und Rucksäcken lagern, schadet eine schützende Folie sicherlich nicht.

Die Kamera des neuen Samsung Galaxy S5

Eine wesentliche Neuerung lässt sich auch im Bereich der Kamera erkennen. So wartet die Kamera des neuen Smartphones mit einer maximalen Auflösung von bis zu 16 Megapixeln auf. Darüber hinaus wurde auch der Autofokus einer umfangreichen Überarbeitung unterzogen. Da der Autofokus mit einer Reaktionszeit von nur 0,3 Sekunden aufwartet, kann die Kamera nun auch bewegte Motive zuverlässiger erfassen als zuvor.

Als eine weitere Neuerung beim S5 kann ein von Samsung produzierter Chip angesehen werden. Dieser ermöglicht es auch dann fotografische Aufnahmen zu erstellen, wenn ein starker Einfall von Gegenlicht vorliegt. So kann der Fokus der Schärfe mittels einer einfachen Berührung auf dem Display verlagert werden.

S-Health App: Stets sicher ­agieren

Bereits im Rahmen der öffentlichen Vorstellung des Samsung Galaxy S5 wurde einer neuen App mit dem Namen ­S-Health ein besonders hohes Maß an Aufmerksamkeit beigemessen. Die neue App fungiert auf Wunsch entweder als Schrittzähler oder als Pulsmesser. Wer die Funktionen des Pulsmessers in Anspruch nehmen möchte, muss lediglich einen Finger auf die Rückseite des Handys legen. Nach circa fünf Sekunden wird ein Wert angezeigt.

Mittels eines einfachen Fingerabdrucks kann jedoch nicht nur der Puls gemessen werden. Dank eines in der Menütaste integrierten Sensors zur Identifikation des Fingerabdrucks können beim Samsung Galaxy S5 nun auch private Fotos oder private Videos zur Einsicht freigegeben werden. Des Weiteren wird der Sensor immer dann eingesetzt, wenn Einkäufe mittels eines Bezahldienstes getätigt werden.

Technische Daten – Samsung Galaxy S5 Smartphone

  • Betriebssystem Android OS 4.4
  • Benutzeroberfläche Samsung Touchwiz
  • Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 805
  • Prozessor: Quad-Core 2500 Megahertz
  • Display: 5,1 Zoll Super-AMOLED, Auflösung 1920 x 1080 Pixel
  • Akku: 2800 mAh Li-Ion, max. Laufzeit 390 Stunden
  • Digitalkamera: Haupt- und Frontkamera, 16 Megapixel, max. Auflösung 5472 x 3648 Pixel
  • Abmessungen (HxBxT): 142 x 72.5 x 8.1mm
  • Gewicht:  145 Gramm